Die FRIESS Magnetfilter sind mit 1, 3 bzw. 6 konzentrisch angeordneten Magnetfilterstäben ausgestattet. Auf Grund des Einsatzes von hoch effizienten Neodymmagneten mit extrem hoher Feldstärke, werden die in der Flüssigkeit enthaltenen Partikel auf die Magnetfilterstäbe gezogen und festgehalten. Durch die besondere Strömungsführung werden die Magnetfilterstäbe besonders langsam und gleichmäßig umspült, so dass auch kleinste Partikel auf die Oberfläche der Magnetfilterstäbe angezogen werden. Auch wenn die Magnetfilterstäbe komplett mit Schmutzpartikeln bedeckt sind, bleibt der volle Durchfluss erhalten.

Da keinerlei Verbrauchsmaterialien zum Einsatz kommen und kein zusätzlicher Energiebedarf für den Betrieb des Magnetfilters erforderlich ist, entstehen keinerlei Betriebskosten. Durch einfaches Abstreifen der gesammelten Verschmutzung wird der Magnetfilter gereinigt. Die entfernten Schmutzpartikel können ohne Filterhilfsmittel sortenrein dem Recycling zugeführt werden.

Der Magnetfilter ist in fünf verschiedenen Größen erhältlich:

VORTEILE:

  • Partikelabscheidung bis unter 1 µm
  • Keine Filterhilfsmittel erforderlich
  • Kein zusätzlicher Energiebedarf
  • Schmutzpartikel können schnell und einfach sortenrein recycelt werden
  • Höhere Standzeit für Kühlschmierstoff, Waschwasser, Schleiföle usw.
  • Verbesserte Oberflächenqualität bei Schleifprozessen

EINSATZGEBIET:

  • Filtration von Kühlschmierstoffen
  • Schleifen
  • Honen
  • Läppen
  • Funkenerosion
  • Wasserstrahlschneiden
  • Waschwasser
  • Teilewaschmaschinen
  • Hydrauliksysteme
  • Prüfstände
  • Getriebe