Suchen
+49 (0) 21 73 / 52 011
post@friess.eu
Anfrage
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
An error has occurred. Please try again later.

Abwasseraufbereitung VAMED

Die leicht installierbare, smarte und kompakte Behandlungsanlage für industrielles Abwasser.

Abwasseraufbereitung mit Friess

Wie funktioniert das Modell?

Als vorgefertigte Standardanlage reinigt die Friess VA MED Anlage anfallendes Abwasser chargenweise mit Hilfe modernster chemisch-physikalischer Verfahren.

Durch Zugabe von Fällungs- und Flockungsmitteln werden die Schadstoffe gebunden und aus dem Wasser gefiltert, um den pH-Wert des Wassers auf den erforderlichen Sollwert zu bringen.

Zur abschließenden Endreinigung wird ein Aktivkohlefilter eingesetzt. Das gereinigte Abwasser kann schließlich in die Kanalisation geführt oder als Prozesswasser in Ihrer Produktion wiederverwendet werden.
Abwasseraufbereitung Übersicht

Technische Daten

VA MED 03 / VA MED 05

  • Kapazität: 300 l/h / 500 l/h
  • Arbeitstemperatur: 20 °C bis + 60 °C
  • Leistungsaufnahme: 2 kW
  • Spannung: 400 V
  • Gewicht: 250 kg / 400 kg
  • Abmessungen:
    Länge: 1250 mm / 1900 mm
    Breite: 800 mm / 1000 mm
    Höhe: 1700 mm / 1700 mm
  • Optionen: Edelstahlausführung
Vorteile
  • Reduzieren Sie Entsorgungskosten mit Friess Abwasseraufbereitungsanlagen.
  • Einfaches Handling mit dem smarten Bediensystem.
  • Weniger Wartungsaufwand dank hochwertiger Materialien.
  • Legen Sie direkt los: Wir montieren die Anlage im Vorfeld.
  • Günstige Anschaffungskosten gepaart mit effizienter Reinigungskraft sorgen dafür, dass sich Friess Anlagen schnell rentieren.
  • Nachhaltiges Verfahren, bei dem sauberes Wasser aus verschmutzten Flüssigkeiten zurückgewonnen wird.
Einsatzgebiete
  • Oberflächentechnik
  • Metall verarbeitende Industrie
  • Möbelproduktion
  • Chemische Industrie
  • Druckereien
  • Textilindustrie
  • Werkstätten
  • Autowaschanlagen
FRIESS