Product category: Elektrostatische Ölreinigung

Elektrostatische Ölreinigung

Einfach, schnell und zuverlässig entfernen die elektrostatischen Ölreinigungsanlagen von Friess Schmutzpartikel, Oxydationsprodukte und andere Verunreinigungen aus nicht leitenden Flüssigkeiten wie Hydraulikölen, Transformatorenölen, Turbinenölen, Schmierölen und vielen anderen.
Durch elektrostatische Ölreinigung werden Partikel bis unter 0,1 µm, ebenso wie Alterungserscheinungen wie Harze und Oxidationsprodukte aus dem Öl entfernt. Dadurch kann die Standzeit und Lebensdauer des Öles um ein Vielfaches erhöht werden. Gleichzeitig verbessert sich die Maschinenpräzision und Hydraulikstörungen werden deutlich reduziert.

Modell D-1E
Ölreinigungsanlagen für diverse Öle mit einem Wassergehalt bis zu 1%.
Modell D
Ölreinigungsanlagen für diverse Öle mit einem Wassergehalt geringer als 500 ppm.

So funktioniert es:

Die Ölreinigungsanlage wird im Nebenstrom an den Ölbehälter angeschlossen. Mit einer Zahnradpumpe wird das Öl aus dem Vorratsbehälter in die elektrostatische Ölreinigungsanlage gefördert. In der Reinigungskammer sind Elektroden angeordnet, die mit 14.000 V Hochspannung aufgeladen sind. Durch die elektrostatischen Feldkräfte zwischen den Elektroden werden die im Öl enthaltenen Verschmutzungen angezogen und lagern sich auf den Reinigungselementen, die zwischen den Elektroden angeordnet sind, ab.

Durch dieses innovative Arbeitsprinzip werden nicht nur harte Verunreinigungen, wie Metallpartikel, Dichtungsabrieb, Späne usw. abgeschieden, sondern es werden auch weiche Verunreinigungen wie Oxydationsprodukte, Verharzungen und klebrige Schlammpartikel aus dem Öl entfernt. Zudem ist dieses Funktionsprinzip nicht, wie herkömmliche Filter, von einer Porengröße abhängig. Die Feldkräfte wirken auf alle geladenen Partikel, egal welche Größe diese haben. Somit können auch extrem kleine Partikel und weiche Partikel aus dem Öl entfernt werden. Das Ergebnis ist ein extrem sauberes Öl, mit einer besseren Reinheitsklasse als Neuöl. Durch den dauerhaften Einsatz von elektrostatischen Ölreinigungsanlagen, konnten unsere Kunden auf Ölwechsel bei Ihren Anlagen verzichten und müssen nur Leckverluste nachfüllen, welches sie Kosten für Öl signifikant reduziert.

Durch konsequente Anwendung der elektrostatischen Ölreinigung kann die Lebensdauer des Hydrauliköls auf über 100.000 Betriebsstunden gesteigert werden.

VORTEILE:

  • Bis zu 95 % Reduzierung des Ölverbrauches
  • Deutlich geringere Kosten für Wartung, Reparatur und Ölwechsel
  • Bis zu 70 % weniger Hydraulikstörungen
  • Erhöhte Prozesssicherheit
  • Verbesserte Maschinenpräzision und Regelgenauigkeit

EINSATZGEBIETE:

  • Hydrauliköle in Spritzgussmaschinen
  • Hydrauliköle in Pressen
  • Transformatorenöl
  • Turbinenöl